Eigene Texte

Eigene Texte

Eigene (literarische) Texte

 

 

    • Mit, an oder ohne Corona? Wie Jugendliche in der Pandemie Rassismus und Antisemitismus erfahren. Amadeu-Antonio-Stiftung. 2022.
    • /ohne titel/. Zu der Arbeit FernSeher von Eva Riekehof.
      Im Rahmen des Projektes: Profan, Kunst-Imbiss, 2021  https://vimeo.com/599691331
    • „vermisste anzeigen“ in: Corona-eine Anthologie beim Verlag fabrik.transit. März 2021
    • altonaSTORY – ein Projekt von Haus3. https://haus-drei.de/projekt/altonastory/. Dezember 2020 – nominiert für den Hamburger Stadtteilkulturpreis 2021
    • vier lyrische Kurztexte (frz.) in „Détours et contours“ von trajet spectacle Die/Drôme. August 2020
    • „Widerstand im Gebirge“. In: Jungle World 2020/11. (mit Stefan Wirth)
    • KESKES (Videopiece aus mehrsprachigen Palindromen). Mit der groupe KUSCKÜS. Februar 2020 http://www.ekstercies.fr/ekstercies-carnet.html
    • „Die Zunge“ (Kurzgeschichte) und „dienstagabend in der olfe“ (urban haiku mit Marlene Pardeller). in: schredder.me, November 2019
    • „Fragen arbeitender Leserinnen“ (mit Marlene Pardeller) und „sed vitae discimus“ (mit dem Kollektiv adhoc). In: PS-Politisch Schreiben Oktober 2019.
    • Szenische Lesung „Das Haus birgt Bitterkeit“. In der Galerie Gemüse, Hamburg St-Pauli. Juni 2o19

 

 

 

Back to Top